Cover von Sarah wird in neuem Tab geöffnet

Sarah

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser McClanahan, Scott (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Cadolzburg, Ars Vivendi
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Bötzow Standorte: R 11 Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 1 Frist:

Inhalt

»Ich weiß nur eine Sache übers Leben. Wenn du lang genug lebst, fängst du an, Dinge zu verlieren. Alles wird dir weggenommen: Zuerst verlierst du deine Jugend, dann deine Eltern, dann verlierst du deine Freunde, und am Ende verlierst du dich selbst.«
 
So beginnt Scott McClanahans semiautobiografischer Roman über Sarah seine erste Liebe, die Mutter seiner Kinder, seine Ex-Frau. Ein Buch über die Magie des Kennenlernens, über die Entstehung einer jungen Familie und ihre Auflösung. Genauso humorvoll wie traurig, tragisch wie hoffnungsreich, umspannt es den Bogen einer Existenz mit all ihren Höhenflügen und Absurditäten und entwirft so auch das Bild einer ganzen Generation. Mit ihren Sorgen und Hoffnungen, gefangen auf kleinstädtischen Walmart-Parkplätzen und in abgefuckten Kellern. Sehr amerikanisch und dabei universal.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser McClanahan, Scott (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Cadolzburg, Ars Vivendi
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft
ISBN: 9783747201077
Beschreibung: 207 Seiten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Setz, Clemens (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Sarah Book
Mediengruppe: Belletristik